Ursachen unserer Zivilisationserkrankungen

http://afcmarseille.com/porn/nasty-pig-porn Fortsetzung: Seite 3/3. [su_permalink id=“758″]Zur ersten Seite[/su_permalink]

http://johanstellerphotography.com

Die Folgen der modernen Zivilisationsernährung

http://viptesisat.com Die heutigen Nahrungsmittel sind mehrheitlich Industrieprodukte mit meist hohem Energie- und Natriumchlorid-, aber niedrigem Vitalstoff-Gehalt. Unsere Stoffwechselwege sind für diese konzentriert und schnell anflutenden Nährstoffe nicht ausgelegt. Zudem macht die mangelnde Vitalstoffzufuhr die Stoffwechselaktivität zunehmend ineffektiv, es fehlen wichtige Mikronährstoffe für eine effektive Verarbeitung der Makronährstoffe. Während gering verarbeitete, pflanzliche Lebensmittel viele Vitalstoffe, die zum Betrieb der Zelle extrem wichtig sind, aber wenig Energie und Schadstoffe liefern, ist bei verarbeiteten und tierischen Lebensmitteln genau das Gegenteil der Fall, wodurch der Stoffwechsel überlastet wird. So begünstigt beispielsweise eine niedrige Zufuhr an Kalium und Magnesium eine Insulinresistenz.

http://johanstellerphotography.com

http://afcmarseille.com/porn/big-big-tit-milf-huge-long-cock Übergewicht durch ungesunde ErnährungZudem soll unser Stoffwechsel immer mehr in immer kürzerer Zeit leisten. Nicht mehr drei Mahlzeiten am Tag, sondern zusätzlich zehn energiedichte Snacks, Softdrinks und Latte Macchiatos halten Insulin- und Nährstoffspiegel chronisch hoch. Pausenlos sollen die Zellkraftwerke verbrennen und Energie liefern. Die Mitochondrien leisten mehr, produzieren dabei aber auch immer mehr oxidativen und nitrosativen Stress, der zu strukturellen Schäden in den Zellen führt. Dabei ist es nicht überraschend, dass die Zelle insbesondere auf gesättigte Fettsäuren, bestimmte Aminosäuren und hohe Glukosespiegel mit der Notbremse „Insulinresistenz“ reagiert und sich so vor der weiteren Nährstoffüberflutung schützt.

http://johanstellerphotography.com

http://ajitmohanty.org Obgleich Veganer in der AHS 2 im Schnitt mit 1897 kcal mehr Energie aufnahmen als Nicht-Vegetarier mit 1884 kcal, hatten sie einen viel niedrigeren BMI (24,1) als die Nicht-Vegetarier (28,3) (Orlich follow et al., 2013). Dies unterstützt die epidemiologischen und bioche-mischen Zusammenhänge, dass vor allem die Kombination von Fleisch-, Milchprodukten und Zucker zur viszeralhepatischen Verfettung und Stoffwechselerkrankungen führt.

source

http://afcmarseille.com/porn/vibrating-sex-saddle Die Kombination von Nährstoff­flut und Vitalstoffmangel überlastet die Stoffwechselaktivität und macht sie immer störanfälliger. Gemeinsam mit struktu­rellen Schäden führt dies allmählich zu einem Erlahmen des Stoffwechsels. Aus der mitochondrialen Dysfunktion entsteht durch oxidativen und nitrosativen Stress allmählich eine Schä­digung der Atmungskette und damit eine mitochondriale Zytopatie. Als Folge der Nährstoffflut entsteht zudem eine endotheliale Dysfunktion, die chronisch zur Arteriosklerose führt. here Wie tierische und stark verarbeitete Lebensmittel krank machen

http://johanstellerphotography.com

„Leere Kalorien“ belasten den Stoffwechsel

go to site Der Zivilisationsmensch ist nicht von Hunger, sondern von „leeren Kalorien“ bedroht: Da heute die Belastung des Gehirns und des Nervensystems höher ist als die der Mus­keln, benötigen wir Nahrung mit hoher Vitalstoff-, aber nied­riger Energiedichte. In Bezug auf Blutdruck und Stoffwechsel spielen die [su_permalink id=“770″]Natrium-Kalium-[/su_permalink] sowie die [su_permalink id=“772″]Säure-Basen-Balance[/su_permalink] eine zentrale Rolle. Insbesondere für das Nervensystem, den Herzmuskel und den Blutdruck des chronisch gestressten Zivi­lisationsmenschen sind basisch wirkende Kalium-, Magne­sium- und Calciumverbindungen sowie eine geringe Natrium­chlorid-Zufuhr sehr wichtig. Zu viel Salz erhöht nicht nur den Blutdruck, sondern fördert auch Insulinresistenz und Krebsent­stehung und erhöht das Schlaganfall- und Infarktrisiko.

go to link

see Der Stoffwechsel ist weniger ein Stoff-Wechsel als ein Fließgleichgewicht. So zeichnet sich ein funktionierender Stoffwechsel durch ein harmonisches Fließgleichgewicht aus: Nicht zu schnell und nicht zu langsam, denn auf das Zusammenspiel kommt es an. Zu viel „leere“, weil vitalstoffarme und schnell resorbierbare, energiedichte Kohlenhydrate wie Zucker oder Weißmehl, gesättigte Fette aus Fleisch und Milch sowie tierisches Protein bewirken eine Hyperinsulinämie und Insulinresistenz. Die komplexen Mechanismen, über die eine Ernährung mit vielen tierischen und verarbeiteten Lebensmitteln Zivilisations-erkrankungen fördert, sind in der oben stehenden Abbildung dargestellt.

http://johanstellerphotography.com

enter site Das Buch „[su_permalink id=“732″]Dr. Jacobs Weg des genussvollen Verzichts[/su_permalink]“ bringt Klarheit in die vielen Widersprüche der oft gegensätzlichen ernährungstherapeutischen Ansätze, indem nicht nur epidemiologische und klinische Studien angeführt, sondern die physiologischen Hintergründe und Zusammenhänge wissenschaftlich erklärt werden. Es geht den Zivilisationserkrankungen auf den Grund und stellt Ernährungskonzepte vor, die diesen die Stirn bieten.

hot jenni lee and t shirts

Dr. Jacobs Ernährungsplan: Essenz der erfolgreichsten Ernährungskonzepte

http://afcmarseille.com/porn/pussy-contrsctions-squirt Die Essenz und praktische Umsetzung der intensiven Auseinandersetzung mit über 1400 Studien ist Dr. Jacobs Ernährungsplan: Der Ernährungsplan nach Dr. Jacob vereint die klinisch und epidemiologisch erfolgreichsten Ernährungskonzepte der Welt unter Berück-sichtigung der Insulin-, pH- und Redox-Balance. Er dient der ebenso wirkungsvollen wie dauerhaft gesunden und nachhaltigen Optimierung von Körpergewicht, Bauchumfang und Stoffwechsel, die sich in einer Normalisierung von Triglyzerid-, Cholesterin-, Blutzucker- und Insulinwerten sowie des Blutdrucks widerspiegelt.

click

see Die Basis des Ernährungsplans bildet eine energiearme, vitalstoffreiche, pflanzenbasierte Ernährung zur physiologisch normalen Anflutung von Makronährstoffen im natürlichen Verbund mit Mikronährstoffen. Nachhaltige Gesundheit bedeutet auch Verzicht, aber vor allem einen großen Gewinn, denn das genussvolle Essen steht in Dr. Jacobs Ernäh-rungsplan im Vordergrund. Dr. Jacobs Ernährungsplan gewährleistet eine Normalisierung und Optimierung der Insulin-, Redox- und pH-Balance und damit aller Stoffwechselabläufe – und bietet somit jedem die Chance, dem Leben einige gesunde und aktive Jahre hinzuzufügen.

http://johanstellerphotography.com

porn free download teen http://mustafamovie.com/porn/apartment-finder-for-dessert-chapter-1-6-sex-videos follow weiter lesen >>

amwf chick indie summers hungry for compulsive liar